Sölde trat am heutigen Sonntag zwar nur mit 10 Mann an, füllten dafür aber einige Plätze mit Spielern aus der 1. und 2. Mannschaft auf, wodurch eine ganz andere Truppe herauskam, wie in den vergangenen zwei Spielen.

Schon mit dem Hintergedanken, die Sölder nicht zu unterschätzen gingen wir mit Respekt in diese Partie. Klare Ansagen, ein ordentliches Spiel mit sicheren und häufigen Ballwechseln zu machen, wurde recht gut umgesetzt. Auch wenn Sölde trotz Unterzahl sehr gut auftrat und sich alle Mühe gab, gehörte uns der erste Treffer. Quasi im Gegenzug, durch eine Standartsituation fiel der Ausgleich. Sölde kam häufig zu Kontern und hatte reichlich Chancen. Auf der Gegenseite aber machten wir die Tore und führten zur Halbzeit verdient mit 3:1.

Die Zweite Hälfte begann etwas zögerlich, trotz mahnender Worte des Kapitäns. Das Mittelfeld hatte große Löcher, das Stellungsspiel wurde vernachlässigt. Wir machten uns das Leben selber schwer, spielten zu hastig und unüberlegt. Es fehlt sehr viel daran, über die komplette Spielzeit die Konzentration zu halten und diszipliniert zu spielen. Zwischendurch dachte man eher an eine Pöhlerei auf einem Bolzplatz, als das hier Aufstiegskandidaten um die 3 Punkte kämpften. Nach und nach schaffte es die Mannschaft sich zu fangen und fand wieder mehr und mehr ins Spiel. Es kehrte Ruhe ins Spiel, wenn auch zögerlich und so nutzten wir von vielen Chancen wenigstens noch zwei aus. Sölde bekam zwischendurch einen zwar berechtigten, aber auch kleinlich gepfiffenen Elfmeter und konnte den Abstand auf 5:2 verkürzen.

Vielleicht schaffen wir es im nächsten Spiel endlich wieder die Null halten zu können. An der Abwehr und am Torhüter lag es jedenfalls nicht. Wir werden an unseren Fehlern natürlich weiterhin hart arbeiten.

Das Ergebnis hätte dennoch höher ausfallen können, aber zu oft wurde auf Zuruf eine Abseitssituation erkannt, auch ein reguläres Tor wurde nicht gegeben. Anstatt Eckbälle, gab es Abstoß. Zu unserem Nachteil anstelle von Abstößen die Eckbälle. Der Schiedsrichter hatte das Spiel voll im Griff und pfiff entschlossen mit einer tollen Leistung auf Kreisliga-C Niveau.

Zusammen gefasst kann man Sölde heute sehr loben, die trotz Unterzahl ein starkes Spiel machten und bis zum Ende kämpften. Auch wenn das Spiel gezeigt hat, dass wir durchgehend überlegen waren, kann man von einem tollen Fußballnachmittag sprechen. Dennoch fragt niemand hinterher, woher die 3 wichtigen Punkte kamen.

Das nächste Spiel findet am 08.09.2013 um 11:00 Uhr in Husen statt. Es macht doch immer wieder Spaß, am Sonntagmorgen schon um 9:00 Uhr am Treffpunkt zu erscheinen. Manche Planungen sind nicht nachvollziehbar, aber dennoch werden wir wieder alles geben, um den dritten Sieg in Folge einfahren zu können.

   
  • So2
  • Spieler
  • 2. mannschaft
  • So1
  • 2.
  • 1. Mannschaft
  • Vorbereitungsspiele

     

  • Vorbereitungstest